Angaben zum Autor und Erstelldatum finden Sie am Ende des Beitrages.

Bauchspeicheldrüsenkrebs: Hoffnung auf deutliche Fortschritte

Metastasierter Bauchspeicheldrüsenkrebs gehört dem Experten zufolge immer noch zu den größten Herausforderungen in der Krebstherapie. Er berichtet über zwei Studien, in denen versucht wurde, Chemotherapien so zu verändern, dass sie besser verträglich, aber auch wirksam sind. Dies ist zumindest in einer der Studien gelungen.

Der Blick in die Zukunft stimmt den Experten optimistisch. Er geht davon aus, dass in 2-5 Jahren grundlegend neue Behandlungsmöglichkeiten vorhanden sein werden. Dies betrifft zum einen die Option einer Chemotherapie vor der operativen Entfernung des Tumors. Zum anderen werden neue Medikamente entwickelt, die an der „Achillesferse“ des Bauchspeicheldrüsenkrebses ansetzen, einer bestimmten molekularen Veränderung, die das Tumorwachstum fördert.

Im Gespräch: Dr. Benedikt Westphalen (München)

Letzte inhaltliche Aktualisierung am: 16.06.2023

Mehr zum Thema Bauspeicheldrüsenkrebs

Zuletzt aufgerufen am: 23.07.2024 16:34