Angaben zu Autoren und Sponsoren finden Sie am Ende des Beitrags.

Fortgeschrittenes Mammakarzinom: Neue Erkenntnisse beeinflussen Beratung der Patientinnen

Die Entfernung des Tumors bei Patientinnen mit metastasiertem Brustkrebs in der Erstdiagnose ist in den meisten Fällen nicht ratsam. Prof. Müller erläutert das Ergebnis einer amerikanischen Studie, derzufolge die Operation für Patientinnen weder zu einem längeren Überleben, noch zur Verbesserung der Lebensqualität führt. Er berichtet außerdem über eine Studie, die den Einfluss unterschiedlicher Kombinationspartner beim Einsatz von CDK4/6-Inhibitoren in der metastasierten Situation untersucht hat.

Im Gespräch: Prof. Dr. Volkmar Müller (Hamburg)

Mehr zum Thema Brustkrebs:

Letzte inhaltliche Aktualisierung am 5.06.2020

Zuletzt aufgerufen am: 02.07.2020 15:44