Angaben zu Autoren und Sponsoren finden Sie am Ende des Beitrags.

Gute, aber anspruchsvolle Behandlungsoptionen beim Nierenkrebs: Zweitmeinung kann helfen

Dr. Philipp Ivanyi, Hannover, erklärt, warum es für Patient*innen sinnvoll sein kann, vor Beginn einer Behandlung eine ärztliche Zweitmeinung einzuholen. Die Forschung entwickelt sich beim Nierenkrebs rasant und der Überblick über die neusten Therapieoptionen ist anspruchsvoll. Die Zusammenarbeit zwischen niedergelassenen Ärzt*innen und großen Zentren wird daher immer wichtiger.

Im Gespräch: PD Dr. Philipp Ivanyi (Hannover)

Mehr zum Thema Nierenkrebs:

Letzte inhaltliche Aktualisierung am 16.06.2020

Zuletzt aufgerufen am: 23.10.2020 21:49