Lungenkrebs: Therapierbare Mutationen, verschiedene Kombinationskonzepte und neue Substanzen

Prof. Thomas Wehler (Hamm) im Interview – ASCO-Kongress 2019

Zwar wurde auf dem ASCO kein neuer Standard vorgestellt, dennoch gab es Fortschritte, die für die Behandlung von Lungenkrebs wichtig werden könnten, erläutert Prof. Wehler. Er spricht im Interview u.a. über therapierbare Mutationen, verschiedene Kombinationskonzepte und neue Substanzen. Außerdem berichtet er über neue Daten zur Immuntherapie.

Aktualisiert am: 16.09.2019 20:43