Metastasiertes kastrations-sensitives PC: Apalutamid bringt Überlebensvorteil

Erste Zwischenergebnisse der TITAN-Studie präsentiert – ASCO 2019

Die TITAN-Studie untersucht die Wirksamkeit einer Addition von Apalutamid zur Androgendeprivation beim metastasierten kastrations-sensitiven Prostatakarzinom. Erste Daten sind vielversprechend: So verlängerten sich sowohl das radiografische progressionsfreie Überleben als auch das Gesamtübeleben durch den Androgenrezeptor-Inhibitor. Fachberatung: Prof. Kurt Miller (Berlin)

Aktualisiert am: 13.11.2019 19:12