Merkelzellkarzinom: Adjuvante Therapie mit Ipilimumab bringt keinen Vorteil

Merkelzellkarzinom: Adjuvante Therapie mit Ipilimumab bringt keinen Vorteil – ASCO Meeting 2018

Für das Merkelzellkarzinoms fehlt bisher eine allgemein akzeptierte adjuvante Therapie. Die Autoren einer Studie untersuchten, ob der Antikörper Ipilimumab das krankheitsfreie Überleben in MCC-Patienten verbessern kann. Das ernüchternde Ergebnis: Die adjuvante Therapie brachte den Patienten keine Vorteile, aber deutliche Nebenwirkungen. Die Studie wurde daher abgebrochen. Fachberatung: Prof. Jürgen Becker (Heidelberg)

Aktualisiert am: 24.09.2018 17:42