Metastasiertes Kolorektalkarzinom: EGFR-Inhibitor alleine reicht nicht

Erhaltungstherapie beim mCRC des RAS-Wildtyps - ASCO Annual Meeting 2018
Nach Induktionstherapie mit FOLFOX+Panitumumab bis zu 8 Zyklen erhalten Patienten mit metastasiertem Kolorektalkarzinom normalierweise eine Erhaltungstherapie aus der Kombination 5-FU/LV + Panitumumab. Eine Phase-II-Studie überprüfte, ob eine Erhaltungstherapie mit Panitumumab alleine das progressionsfreie Überleben dieser Patienten ebenso sichern kann (Nicht-Unterlegenheit). Fachberatung: Prof. Michael Geißler, Esslingen.

Aktualisiert am: 21.09.2018 13:53