Angaben zum Autor und/oder zum Fachberater finden Sie am Ende des Beitrags.

ASCO-Kongress 2018: Verbesserungen für einzelne Subgruppen zu erwarten

Der Münchener Darmkrebsexperte Prof. Sebastian Stintzing präsentiert beim ASCO 2018 ein Poster zur FIRE-3-Studie der AIO. Untersucht wurde die zusätzliche Gabe von Cetuximab versus Bevacizumab zum FOLFIRI-Schema beim metastasierten Kolorektalen Karzinom. Was es hier Neues zu berichten gibt, wie die FIRE-Studienreihe fortgesetzt wird und was wir vom diesjährigen ASCO für die Darmkrebstherapie erwarten dürfen, erfahren Sie im Interview.

Professor Stintzing

Letzte inhaltliche Aktualisierung: 16.05.2018

Mehr zum Thema ASCO Annual Meeting 2018:

Aktualisiert am: 16.07.2018 11:00