Lungenkrebs: Welche Innovationen gibt es in der Therapie?

Die genetische Testung des Tumors ist notwendig, um vorhandene bösartige Mutationen zielgerichtet behandeln zu können. Beim NSCLC gibt es eine Vielzahl von TK-Inhibitoren sowie eine neue Generation von TKIs bei Resistenzen. Prof. Reck berichtet zudem von immuntherapeutischen Substanzen, die beim SCLC hervorragende Ergebnisse zeigen.

Im Gespräch: Prof. Martin Reck (Großhansdorf), ASCO Annual Meeting 2016

Sollten Sie Probleme mit der der Wiedergabe des Videos haben, nutzen Sie bitte die Möglichkeit des Downloads.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den nachfolgenden Link und wählen aus dem Menü "Link / Ziel speichern unter"
Reck_Interview.mp4

Letzte inhaltliche Aktualisierung: 21.06.2016

Mehr zum Thema Lungenkrebs

Aktualisiert am: 17.11.2017 13:18