Hochrisikopatientinnen mit HER2-negativem Brustkrebs

Stellenwert Anthrazyklin-haltiger adjuvanter Chemotherapie bestätigt

Standard in der adjuvanten Chemotherapie beim HER2-negativem Hochrisiko-Mammakarzinom ist die Kombination von Anthrazyklin/Taxan/Cyclophosphamid. Die Kombination Docetaxel/Cyclophosphamid wurde eingeführt, um Therapie-assoziierte Nebenwirkungen zu verringern. Eine gepoolte Analyse von drei Studien ergab eine vergleichbare Wirksamkeit. Fachberatung: Prof. Diana Lüftner, Berlin.

Aktualisiert am: 21.11.2017 17:21