Angaben zum Autor und Erstelldatum finden Sie am Ende des Beitrages.

Neues vom AIO: Verbesserung des Studienstandort Deutschland, Präzisionsonkologie & Nachwuchsförderung

Die Vorsitzende der AIO (Arbeitsgemeinschaft Internistische Onkologie), Prof. Dr. Anke Reinacher Schick, stellt die drei wesentlichen Themen vor, die den diesjährigen AIO-Herbstkongress prägten. Zum einen steht die Verbesserung des Studienstandorts Deutschland im Fokus. Wie können Schwierigkeiten bei der Rekrutierung und bürokratische Hürden überwunden werden?

Dafür wurde nun eine „Initiative Bürokratieabbau“ gegründet und die Einbindung von Patient*innen über einen Patientenbeirat zukünftig gefördert.

Beim Thema Präzisionsonkologie wiederum ist die Etablierung einer Datenbank das genannte Ziel. Die Vernetzung, nicht nur mit anderen Fachgesellschaften, sondern auch mit niedergelassenen Kolleg*innen spielt eine wichtige Rolle.

Bei dritten Punkt – der Nachwuchsförderung – sieht Reinacher-Schick die besondere Herausforderung auch bei den demographischen Entwicklungen und stellt Maßnahmen vor.

Im Gespräch: Prof. Dr. Anke Reinacher-Schick (Bochum)

 

(akm)

Letzte inhaltliche Aktualisierung am: 20.12.2021

Mehr zum Thema AIO

Experteninterviews für Patienten und Angehörige

Zuletzt aufgerufen am: 22.01.2022 16:42