Angaben zum Autor und/oder zum Fachberater finden Sie am Ende des Beitrags.

Genetische Untersuchungen bei der Therapie von Krebs

Über die sogenannte Gendiagnostik von Tumoren ist heute vergleichsweise viel möglich, berichtet Prof. Reinacher-Schick. Das Verständnis über die Krebsentstehung wächst und damit auch der Einsatz von zielgerichteten Medikamenten. Daher kann es für bestimmte Patientengruppen sinnvoll sein andere Therapien als z.B. eine Chemotherapie einzusetzen. Die Identifizierung dieser Patienten stellt derzeit aber teilweise noch eine Herausforderung dar.

Interview mit Prof. Anke Reinacher-Schick vom Herbstkongress der Arbeitsgemeinschaft Internistische Onkologie (AIO) 2019

Letzte inhaltliche Aktualisierung am: 01.12.2019

Weitere Experteninterviews

Zuletzt aufgerufen am: 23.10.2020 09:32