Darmkrebs: Weniger Chemo bei gleichem Outcome?

PD Dr. Dominik Modest (München) im Interview – AIO-Herbstkongress 2018

Die XELAVIRI -Studie der AIO untersuchte die optimale Behandlungsstrategie bei unbehandelten Patienten mit metastasiertem kolorektalem Karzinom. Im Fokus stand die Frage, ob eine zweite Chemotherapie erst nach Versagen der ersten Chemotherapie gegeben werden kann. Ob diese sequenzielle Eskalation der Standardtherapie tatsächlich ebenbürtig ist und welche Patientengruppen besonders profitieren könnten, erläutert PD Dr. Dominik Modest im Interview.

Hinweis zu gesperrtem Inhalt

Wir achten den rechtlichen Rahmen für Werbung im Gesundheitswesen (Heilmittelwerbegesetz, Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb, Berufsordnungen etc). Aus diesem Grund finden Sie auf dieser Webseite Inhalte, die mit einem Schloss versehen sind.

Diese Inhalte lassen sich nur dann lesen, wenn Sie einen DocCheck-Zugang haben.
Auch eine DKG-Mitgliedschaft berechtigt Sie nicht automatisch, gesperrte Inhalte lesen zu dürfen.


Der "DKG-Redaktionszugang", den Sie hier links sehen, steht ausschließlich der Onlineredaktion zur Verfügung.

Zuletzt aufgerufen am: 27.09.2021 08:08