Mammakarzinom: Paradebeispiel der personalisierten Tumormedizin

Prof. Christian Jackisch (Offenbach) im Interview – AGO 2018

Das Mammakarzinom brilliert als Paradebeispiel der Sektoren-überschreitenden, interdisziplinären Krebstherapie. Professor Jackisch schlüsselt die verschiedenen Therapiesubtypen auf und verweist auf die große Bedeutung der pathologischen Untersuchung. Beim Thema adjuvante endokrine Therapie betont der Experte, wie wichtig es ist, bei der Therapieplanung zwischen prä- und postmenopausalen Patientinnen zu unterscheiden.

Hinweis zu gesperrtem Inhalt

Wir achten den rechtlichen Rahmen für Werbung im Gesundheitswesen (Heilmittelwerbegesetz, Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb, Berufsordnungen etc). Aus diesem Grund finden Sie auf dieser Webseite Inhalte, die mit einem Schloss versehen sind.

Diese Inhalte lassen sich nur dann lesen, wenn Sie einen DocCheck-Zugang haben.
Auch eine DKG-Mitgliedschaft berechtigt Sie nicht automatisch, gesperrte Inhalte lesen zu dürfen.


Der "DKG-Redaktionszugang", den Sie hier rechts sehen, steht ausschließlich der Onlineredaktion zur Verfügung.

Zuletzt aufgerufen am: 18.04.2024 19:05