Melanom: Die Rolle von p53 in der Regulation der PD-L1-Expression

Forschungsdaten liefern neue Erkenntnisse – ADO 2017
Studien zeigten, dass eine erhöhte PD-L1-Expression zu einem verbesserten Ansprechen einer gegen PD-1 gerichteten Therapie bei Melanompatienten führte. Beim NSCLC ist die PD-L1-Expression durch p53 negativ reguliert. In einem Forschungsprojekt wird untersucht, ob p53 ebenfalls eine Schlüsselrolle in der Unterdrückung der PD-L1-Expression im Melanom spielen könnte. In Zusammenarbeit mit Prof. Carola Berking, München.

Zurück

Aktualisiert am: 14.08.2018 16:52