AGO 2017: Aktuelle Empfehlungen zur Diagnostik und Therapie des Mammakarzinoms

Unter der Leitung von Prof. Wolfgang Janni, Ulm; erörtern die Teilnehmer unseres Expertengesprächs die wichtigen Neuerungen der aktualisierten Empfehlungen der AGO-Kommission Mamma. Thematisiert wurden u.a. die Frage nach der notwendigen Dauer der adjuvanten endokrinen Therapie, veränderte Empfehlungen hinsichtlich Strahlentherapie und Operation im Kontext der neoadjuvanten Chemotherapie sowie der aktuelle Stellenwert des axillären Stagings und der Genexpressionsanalyse bei neoadjuvant behandelten Mammakarzinom-Patientinnen sowie auch die neuen Möglichkeiten einer individualisierten Therapie beim metastasierten Mammakarzinom.

Experten (von links): Prof. Wilfried Budach (Düsseldorf), Prof. Anton Scharl (Amberg), Prof. Wolfgang Janni (Ulm), Prof. Volkmar Müller (Hamburg), Prof. Tanja Fehm (Düsseldorf), Prof. Thorsten Kühn (Esslingen), Prof. Nadia Harbeck (München)

Sollten Sie Probleme mit der der Wiedergabe des Videos haben, nutzen Sie bitte die Möglichkeit des Downloads.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den nachfolgenden Link und wählen aus dem Menü "Link / Ziel speichern unter"
2017_AGO_Expertengespraech_Mammakarzinom.mp4

Empfehlungen der Kommission Mamma der AGO zur ​„Diagnostik und Therapie von Patientinnen mit primärem und metastasiertem Brustkrebs“ als PDF

Letzte inhaltliche Aktualisierung: 08.03.2017

Aktualisiert am: 26.07.2017 13:34