Immuntherapie beim metastasierten Harnblasenkarzinom - Thesen

State-of-the-Art 2017
Die Immuntherapie hat in der Therapie des lokal fortgeschrittenen oder metastasierten Urothelkarzinoms sowohl in der Erst- als auch in der Zweitlinie Einzug gehalten. Sie wird, nicht zuletzt wegen ihrer hohen Attraktivität für Patienten aufgrund der guten Verträglichkeit, in einigen Fällen die Chemotherapie als Standard ablösen. Experten diskutierten auf dem Kongress der Deutschen Gesellschaft für Urologie (DGU) 2017 die neuen Therapieoptionen und stellten dabei die folgenden Thesen auf.

Aktualisiert am: 13.12.2017 17:19