MULTIPLES MYELOM: BASIS-INFOS FÜR PATIENTEN UND ANGEHÖRIGE

Das Multiple Myelom, auch Morbus Kahler genannt, ist selten, gehört aber zu den häufigsten Tumoren von Knochen und Knochenmark. Etwa drei bis vier Neuerkrankungen pro 100.000 Einwohner werden jährlich verzeichnet. Typischerweise treten bei einem multiplen Myelom mehrere Tumorherde im Knochenmark auf. Ist nur ein einzelner Tumor vorhanden, spricht man von einem Plasmozytom. Hier finden Sie Informationen zu Diagnose und Therapie des Multiplen Myeloms. 

Diagnose

Therapie

Beratung durch die Landeskrebsgesellschaften:

Letzte inhaltliche Aktualisierung am: 01.12.2015

Aktualisiert am: 18.08.2017 15:05