Visualisierung Krebszellen - Copyright Vitanovsk, fotolia.com

Neuroblastom

Basisinformationen zum Neuroblastom

 

Das Neuroblastom ist eine Krebserkrankung des Nervensystems, die meist Kleinkinder bis zum sechsten Lebensjahr betrifft. Es entsteht aus entarteten, unreifen (embryonalen) Zellen des sogenannten sympathischen Nervensystems, welches – als ein Teil des autonomen Nervensystems – die unwillkürlichen Funktionen, wie Herz- und Kreislauf, Darm- und Blasentätigkeit, steuert. Das Neuroblastom ist in Deutschland nach der akuten lymphatischen Leukämie die zweithäufigste bösartige Krebserkrankung im Kindesalter. Erfahren Sie mehr zu den Ursachen, Symptomen, Diagnose und Therapie dieser Erkrankung.

Diagnose und Therapie

Rehabilitation und Nachsorge

Beratung durch die Landeskrebsgesellschaften:

Fotonachweis: © vitanovski - fotolia.com (Headerbild)

Letzte inhaltliche Aktualisierung am: 14.04.2011

Aktualisiert am: 28.04.2017 17:54