Gebärmutterhalskrebs

Gebärmutterhalskrebs

Bösartige Tumoren der Gebärmutter sind die häufigste Krebserkrankung der weiblichen Genitalorgane. Unterschieden wird zwischen der Krebserkrankung des Gebärmutterhalses und der Krebserkrankung des Gebärmutterkörpers. Die beiden Tumorarten gehen jeweils von einem anderen Gewebe aus und unterscheiden sich hinsichtlich Früherkennung, Krankheitszeichen, Vorsorge, Diagnose und Behandlung.

Basisinfos für Patienten

Wichtige Infos zum Thema Krebs nicht verpassen - Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an!

Newsletter
 



Mit der Aktivierung des Newsletters stimme ich der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der eingegebenen E-Mail-Adresse zum Zweck des Newsletter-Bezugs zu. Diese Zustimmung kann jederzeit durch eine Nachricht an info@dkg-web.de für die Zukunft widerrufen werden.

Newsletterversand über www.CleverReach.de
 
 
 

Vorbeugung und Früherkennung

Diagnose und Therapie

Rehabilitation

Expertendiskussion

Aktuelle Interviews mit Experten

Nachrichten zum Thema Gebärmutterhalskrebs

Service:

Beratung durch die Landeskrebsgesellschaften:

Fotonachweis: © nerthuz - fotolia.com (Headerbild)

Letzte inhaltliche Aktualisierung am: 31.01.2017

Aktualisiert am: 20.05.2018 21:36