Eierstock

Eierstockkrebs

In Deutschland erkranken pro Jahr etwa 7.300 Frauen an Eierstockkrebs. Der Krebs kann von verschiedenen Gewebearten und Zelltypen des Eierstocks ausgehen. Bei neun von zehn Fällen handelt es sich allerdings um epitheliale Tumoren. Das heißt, der Krebs geht von der Gewebeschicht aus, die die äußere Oberfläche des Eierstocks bildet. Im Gegensatz zu anderen Krebsarten gibt es keine Früherkennungsuntersuchung, mit der eine Krebsvorstufe von Eierstockkrebs vorzeitig erkannt werden kann. Die endgültige Diagnose kann in der Regel erst bei einer Operation gestellt werden. Informieren Sie sich über Basisinformationen und den aktuellen Forschungsstand.

Basisinformationen für Patienten

 

 

Newsletter

Aktuell | Informativ | Kompetent - Wichtige Infos zum Thema Krebs nicht verpassen!

Der Newsletter für Patienten und Interessierte: Bleiben Sie auf dem Laufenden mit dem monatlichen Newsletter des ONKO-Internetportals!

Zur Newsletteranmeldung

 

Expertendiskussion

Aktuelle Experteninterviews zum Overialkarzinom für das Fachpublikum

Aktuelle Experteninterviews zum Eierstockkrebs für Patient*innen und Interessierte

Nachrichten zum Thema Eierstockkrebs

Beratung durch die Landeskrebsgesellschaften

Beratung durch die Landeskrebsgesellschaften zum Thema Eierstockkrebs finden Sie hier

Fotonachweis: © shutterstock_1707153382 (Headerbild)

Letzte inhaltliche Aktualisierung am: 22.02.2022

Zuletzt aufgerufen am: 02.12.2022 16:03