Literaturtipp: Fatigue – Tumorerschöpfung. Ein unabwendbares Schicksal?

Heute überleben mehr als die Hälfte aller Tumorpatienten ihre Erkrankung. Nun rücken vermehrt Fragen zur Qualität des Überlebens in den Fokus der Behandler. Dabei spielt die Tumorerschöpfung als schwerwiegende Nebenwirkung, die mit einer Krebserkrankung einhergeht, eine zentrale Rolle.

Aktualisiert am: 17.11.2017 13:18