Literatur-Tipp: Therapie der Präkanzerosen und des frühen Endometriumkarzinoms

Durch eine evidenzbasierte risikoadaptierte Therapie können bei Frauen mit Endometriumkarzinom eine unnötige Radikalität bei der Operation und eine nicht sinnvolle adjuvante Strahlen- und/oder Chemotherapie vermieden werden. Dies reduziert deutlich die therapieinduzierte Morbidität und erhöht die Lebensqualität der Patientinnen. Emons et al. beschreiben in übersichtlicher Form das Vorgehen bei prä- und postmenopausalen Frauen sowie bei Fertilitätserhalt mit Endometriumhyperplasie. Erfahren Sie außerdem leitlinienrelevante Empfehlungen bei frühem Endometriumkarzinom.

Aktualisiert am: 11.11.2019 14:55