Angaben zum Autor und/oder zum Fachberater finden Sie am Ende des Beitrags.

AGO-Zertifizierungskurs „Onkologische Diagnostik und Therapie“

Die Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Onkologie (AGO) veranstaltet einen Zertifizierungskurs zu „Onkologische Diagnostik und Therapie". Der Intensivkurs unter der Schirmherrschaft der AGO in Kooperation mit dem BNGO, der DGS und der DAGG der DGGG und wird von der Frauenärztlichen Bundesakademie empfohlen.  

Termine

1. Seminar: 25./26. September 2015
2. Seminar: 6./7. September 2015 
3. Seminar: 27./28. September 2015 

Ort

RAMADA Hotel Kassel City Centre, Baumbachstr. 2, 34119 Kassel

Wissenschaftliche Leitung

Prof. Dr. D. Elling, Sana Klinikum Lichtenberg, Berlin
Dr. G. P. Breitbach, Onkologische Schwerpunktpraxis „Frauenärzte am Staden“, Saarbrücken

Mit ausdrücklicher Empfehlung des AGO-Vorstandes
Prof. Dr. med. Tanja Fehm, Düsseldorf
Vorsitzende des Vorstandes der Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Onkologie e.V.

Themen

Der sechstägige Intensivkurs gibt einen kompletten Gesamtüberblick über die gynäkologische Onkologie, insbesondere zu folgenden Themen:

  • Mammakarzinom
  • Ovarial- und Tubenkarzinom, Zervix- und Endometriumkarzinom
  • Vulva-Vaginalkarzinom und sonstige gynäkologische Tumore
  • sowie fachübergreifende Betrachtung immunologischer, palliativer, komplementärer, psychoonkologischer Aspekte in der gyn-onkologischen Therapie

Programm:

Das komplette vollständige (vorläufige) Programm des AGO Zertifizierungskurses Herbst 2015 können Sie hier herunterladen: 

Format

Der Intensivkurs besteht aus drei aufeinander aufbauenden zweitägigen Vortragsblöcken mit jeweils 11 bzw. 10 sechzigminütigen Vorträgen inklusive 15 Minuten Diskussion. Eine TED-gestützte, schriftliche Abschlussprüfung von 60 Minuten bildet den Abschluss.

Referenten

Das aktuelle Referentenboard besteht aus 31 namhafte Fachkolleginnen und -kollegen, darunter allein 20 Mitglieder der AGO-Organkommissionen:

Mamma: (Prof. J.U. Blohmer, Prof. I. Diel, Prof. Tanja Fehm, Prof. B. Gerber, Prof. V. Hanf, PD S. Kümmel, Prof. V. Möbus, Prof. Ulrike Nitz, Prof. A. Rody, Prof. E. Solomayer)
Ovar: (Prof. A. Du Bois, Prof. G. Emons, Dr. Ph. Harter, Prof. Annette Hasenburg, Prof. Barbara Schmalfeldt, Prof. U. Wagner, Prof. P. Wimberger)
Uterus: (Prof. M.W. Beckmann, PD I. Juhasz-Boess)
Vulva Vaginal: (Prof. H.-G. Schnürch)

Zielgruppe

Das Zertifikat ist sowohl für klinisch tätige als auch für niedergelassene Ärztinnen/Ärzte konzipiert, die einen aktuellen oder zukünftigen Tätigkeitsschwerpunkt in der gynäkologischen Onkologie sehen.

Gebühren

Die Teilnahmekosten für den dreiteiligen Lehrgang betragen 2.885 € (zzgl. gesetzliche Mwst.) und beinhalten folgende Leistungen:

  • Tagungsleistungen, Übernachtung und Bewirtung im Tagungshotel an allen drei Seminaren
  • Wissenschaftliche Seminarleistungen
  • Tagungsunterlagen print und elektronisch, TED-Prüfungsverfahren, Zertifikat

 

Kontakt/ Organisation / Anmeldung
MedConcept GmbH
Friedenstraße 58
D-15366 Neuenhagen b. Berlin
Tel.: (03342) 42689-36
Fax: (03342) 42689-40
Email: info@medcocept.org
Internet: www.medconcept.org

Themen:

Aktualisiert am: 23.09.2017 20:56