18.01.2018 - Pembrolizumab führte zu einer signifikanten Verbesserung des rezidivfreien Überlebens im Vergleich zu Placebo

Pressemitteilung der MSD Sharp & Dohme GmbH
MSD und die Europäische Organisation zur Erforschung und Behandlung von Krebserkrankungen geben bekannt, dass der PD-1 -Inhibitor Pembrolizumab in der Phase-III-Studie EORTC1325/KEYNOTE-054 den primären Endpunkt des rezidivfreien Überlebens erreicht hat.

Themen:

Aktualisiert am: 22.04.2018 21:56