18.07.2016 - ASCO 2016: Aktuelle Ergebnisse zu Pembrolizumab

Pressemitteilung der MSD Sharp & Dohme GmbH
Um weiterhin unsere führende Position in der Therapie des fortgeschrittenen Melanoms auszubauen, untersuchen wir Pembrolizumab in Kombination mit verschiedenen Präparaten, die unterschiedliche Wirkmechanismen aufweisen. Ziel ist es, die Wirksamkeit bei gleichbleibender Verträglichkeit zu verbessern.

Aktualisiert am: 16.08.2017 16:18