03.05.2018 - Mehr als 40 % Risikoreduktion für Rezidiv oder Tod unter Pembrolizumab verglichen mit Placebo

Pressemitteilung der MSD Sharp & Dohme GmbH
MSD und die Europäische Organisation zur Erforschung und Behandlung von Krebserkrankungen (EORTCB) gaben kürzlich die Ergebnisse der Phase-III-Studie EORTC1325/KEYNOTE-054 bekannt. Diese untersuchte den PD-1 (Programmed Cell Death 1 Protein)-Inhibitor Pembrolizumab als adjuvante Therapie bei Patienten mit reseziertem Hochrisiko-Melanom im Stadium III.

Aktualisiert am: 16.11.2018 22:20