Neu: Leitlinie zur Immunthrombozytopenie (ITP) aktualisiert

Kein Thrombozyten-Schwellenwert mehr und TPO-RA früher empfohlen

Therapiefortschritte machten eine Überarbeitung der Onkopedia-Leitlinie zur ITP notwendig, in die Prof. Axel Matzdorff, Schwedt, maßgebend involviert war. In Videoausschnitten kommentiert der Experte die wesentlichen Änderungen. So spielen individuelle Faktoren bei der Therapieentscheidung eine immer wichtigere Rolle – die Thrombozytenzahl ist nicht mehr allein ausschlaggebend. Weiterhin können Thrombopoetin-Rezeptor-Agonisten (TPO-RA) wie Romiplostim bereits in der Zweitlinie eingesetzt werden. Mit freundlicher Unterstützung der Amgen GmbH

Aktualisiert am: 12.11.2018 16:40