Rückblick ISHL 10: Immuntherapien verändern die Behandlung von Hodgkin-Lymphomen

Im Gespräch: Prof. Andreas Engert (Köln), ISHL 2016

Internationale Experten zur Therapie von Hodgkin-Lymphomen haben sich in Köln getroffen, um neue Behandlungsstrategien zu diskutieren. Studien zur Diagnostik, Pathologie, klinischen Behandlung, Rezidiven sowie zu Spätschäden und wie man sie verhindert, wurden vorgestellt. Im Interview fasst Prof. Andreas Engert (Köln) die wichtigsten Ergebnisse des Kongresses zusammen und gibt einen Ausblick auf zukünftige Entwicklungen.

Aktualisiert am: 17.11.2017 13:18