Angaben zum Autor und Erstelldatum finden Sie am Ende des Beitrages.

Aktuelle Trends und Perspektiven in der Brustkrebstherapie

Professor Marc Thill, Frankfurt, spricht über aktuelle Entwicklungen und Perspektiven in der Brustkrebstherapie, die auf dem ESMO Breast Cancer Kongress 2022 diskutiert wurden.

Beeindruckende neue Daten zur kombinierten anti-hormonellen Therapie mit einem CDK4/6-Hemmer bestätigen die aktuelle Behandlungspraxis bei Hormonrezeptor-positivem Brustkrebs.

Antikörper-Wirkstoff-Konjugate (ADC), eine neue Gruppe zielgerichteter Medikamente, werden weiter an Bedeutung gewinnen. Thill erklärt, wie diese Verbindungen die Krebszellen angreifen.

In Zukunft wird man die Charakterisierung von Brusttumoren u.a. auf die Testung weiterer Biomarker wie TROP2 ausweiten. Zudem wird die differenziertere Einteilung HER2-positiver Patientinnen eine verbesserte Feinabstimmung der Therapieoptionen ermöglichen

Im Gespräch: Prof. Dr. Marc Thill (Frankfurt)

Letzte inhaltliche Aktualisierung am: 07.06.2022

Mehr zum Thema Brustkrebs

Zuletzt aufgerufen am: 29.06.2022 13:57