Pressearchiv 2012

 

Deutsche Krebsgesellschaft bietet neue App zum Abruf onkologischer Leitlinien an

Berlin, 11.01.2012. Ärzte, die sich rasch über onkologische Leitlinien zur Behandlung bestimmter Krebserkrankungen informieren wollen, können seit kurzem dafür auch eine App nutzen. Mit dieser Anwendung, die sowohl für iPhones als auch für Android-Smartphones entwickelt wurde, reagiert die Deutsche Krebsgesellschaft auf die steigende Nachfrage nach Informationsangeboten, die über mobile Endgeräte abrufbar sind.

Evidenzbasierte Leitlinien geben den gegenwärtigen Erkenntnisstand in Forschung und Klinik wieder und erleichtern den behandelnden Ärzten und ihren Patienten die Entscheidungsfindung für eine angemessene Behandlung spezifischer Krankheitssituationen. Als solches sind sie ein unverzichtbares Instrument, um aktuelle Ergebnisse aus Forschung und Klinik in den Versorgungsalltag zu übertragen. Die Deutsche Krebsgesellschaft engagiert sich seit vielen Jahren in der Erstellung onkologischer Leitlinien, seit drei Jahren arbeitet sie mit der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF) und der Deutschen Krebshilfe e. V. am Leitlinienprogramm Onkologie. „Für eine rasche und umfassende Verbreitung evidenzbasierter Leitlinien ist es wichtig, dass sie über mehrere Medienkanäle verfügbar und einfach zugänglich sind. Deshalb haben wir uns neben der Verbreitung über klassische Medien wie wissenschaftliche Journale oder Webseiten jetzt auch für diesen App-Service entschieden“, erklärt Dr. Johannes Bruns, Generalsekretär der Deutschen Krebsgesellschaft.

Die neue App bietet Nutzern verschiedene Vorteile: Sie können eine nach Inhalten sortierte, übersichtliche Sammlung der interdisziplinär abgestimmten Empfehlungen und Statements samt den entsprechenden Hintergrundtexten abrufen. Außerdem sind aktuelle Literaturquellen hinterlegt und über die Literaturdatenbank PubMed mit den Originalartikeln verlinkt. Relevante Empfehlungen und Texte können als Bookmark auf PC, Tablet und Smartphone abgelegt und miteinander synchronisiert werden; so lassen sich wichtige Themen übersichtlich zusammenfassen und schnell abrufen. Derzeit finden Nutzer dort die jüngste, 2011 erschienene S3-Leitlinie zur Diagnostik und Therapie des Magenkarzinoms, weitere Leitlinien zu Brust-, Prostata- und Darmkrebs folgen in Kürze.

Die Leitlinien-App wurde von PCH Berlin-Los Angeles GmbH entwickelt. iPhone-Nutzer können die neue Leitlinien-App kostenfrei unter im Apple iTunes-Store herunterladen. Android-Smartphone-Nutzer finden die App hier.

Die Deutsche Krebsgesellschaft

Die Deutsche Krebsgesellschaft e. V. (DKG) ist das größte onkologische Netzwerk von Experten im deutschsprachigen Raum und zählt mehr als. 6.600 Mitglieder. Das Internetportal www.krebsgesellschaft.de bietet Informationen für Ärzte, Patienten und Journalisten und hat im Monat über 1,2 Millionen Besucher.