Innovationsfonds - gelungener Einstieg und Perspektiven

 

Brennpunkt Onkologie am 29.06.2017: Innovationsfonds - gelungener Einstieg und Perspektiven

Titelseite Programmheft

Als im Brennpunkt Onkologie im Juni 2016 das Thema "Innovationsfonds – Status quo, prozessuale Umsetzung, inhaltliche Gestaltung, Strategie" diskutiert wurde, lief gerade die Antragsphase. Inzwischen hat der Gemeinsame Bundesausschuss entschieden, wer die ersten Gelder aus dem Innovationsfonds bekommen soll. Im Fokus der Entscheidung standen Vorhaben, die Versorgungsmodelle in strukturschwachen oder ländlichen Gebieten zum Ziel haben, Modellprojekte zur Arzneimitteltherapie sowie Arzneimitteltherapiesicherheit, Versorgungsmodelle unter Nutzung von Telemedizin, Telematik und E-Health sowie Versorgungsmodelle für spezielle Patientengruppen, zum Beispiel ältere Menschen, Menschen mit psychischen Erkrankungen oder Patienten mit seltenen Erkrankungen. Die knapp 30 geförderten Projekte für neue Versorgungsformen und über 60 geförderten Projekte der Vorsorgungsforschung sind auf der Webseite des Innovationsausschusses veröffentlicht und inzwischen gestartet. Wir stellen am 29.06.2017 im Brennpunkt Onkologie "Innovationsfonds – gelungener Einstieg und Perspektiven" eine Auswahl an geförderten Projekten speziell aus dem onkologischen Bereich vor. Die Projektverantwortlichen sind vor Ort. Zugleich wollen wir gemeinsam mit dem Publikum und Experten über die Perspektiven ins Gespräch kommen: Wie können die geförderten Projekte die Versorgung verändern? Wie kommen sie in die Regelversorgung?

Programm