Pneumologisch-onkologische AG

Pneumologisch-onkologische Arbeitsgemeinschaft

Die Pneumologisch-onkologische Arbeitsgemeinschaft (POA) vertritt die Fachdisziplin Pneumologie in der Deutschen Krebsgesellschaft. Sie kooperiert zu diesem Zweck eng mit der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP). Wichtige Ziele und Aufgaben der POA sind unter anderem:

  • interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Arbeitsgemeinschaften und Fachdisziplinen innerhalb der DKG und Unterstützung der Aufgaben der Deutschen Krebsgesellschaft,
  • fachliche Beratung der Organe und Arbeitsgemeinschaften der Deutschen Krebsgesellschaft in Belangen der Pneumologie,
  • Förderung der Wissenschaft auf dem Gebiet der pneumologischen Onkologie,
  • Förderung der klinischen Forschung durch Teilnahme an klinischen Studien,
  • Förderung der Entwicklung von Leitlinien,
  • Vertretung der onkologischen Pneumologie bei den wissenschaftlichen Tagungen der Deutschen Krebsgesellschaft,
  • fachliche und wissenschaftliche Beratung anderer medizinischer Fachgesellschaften, Organisationen und Behörden auf dem Gebiet der onkologischen Pneumologie,
  • Sicherung der Qualität der Behandlung von Patient*innen mit bösartigen Tumoren im Fachgebiet Pneumologie.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der POA.

Vorsitz der POA

Prof. Dr. Christian Grohé

Vorsitzender: Prof. Dr. Christian Grohé
Evangelische Lungenklinik Berlin
Klinik für Pneumologie
Lindenberger Weg 27, 13125 Berlin
Tel: 030 94802112
Fax: 030 94802290
E-Mail: christian.grohe@pgdiakonie.de

PD Dr. Bernd Schmidt

Stellvertretender Vorsitzender:
Prof. Dr. Bernd Schmidt

DRK Kliniken Berlin | Mitte
Klinik für Innere Medizin
Drontheimer Straße 39-40, 13359 Berlin
Tel: 030 30356305/06
Fax: 030 30356309
E-Mail: pneumologie-mitte@drk-kliniken-berlin.de

Foto Grohé: Volker Hofmann; Icon: pngfuel.com;