AG Bildgebung in der Onkologie

Arbeitsgemeinschaft Bildgebung in der Onkologie (ABO)

Die Gründung der Arbeitsgemeinschaft Bildgebung in der Onkologie (ABO) im Jahr 2008 unterstrich die wachsende Bedeutung bildgebender Verfahren in der Diagnose und Behandlung von Krebs.

Die Mitglieder der ABO – Röntgen- und Nuklearmediziner – haben sich zum Ziel gesetzt, die verschiedenen bildgebenden Verfahren zu bewerten und Empfehlungen für ihren Einsatz zu entwickeln. Trägerinnen der ABO sind neben der Deutschen Krebsgesellschaft die Deutsche Röntgengesellschaft (DRG) und die Deutsche Gesellschaft für Nuklearmedizin (DGN).

Vorsitz der ABO

Prof. Dr. Ken Herrmann

Vorsitzender: Prof. Dr. Ken Herrmann
Universitätsmedizin Essen
Klinik für Nuklearmedizin
Hufelandstr. 55, 45147 Essen
Tel: 0201 723-2032
Fax: 0201 723-5964
E-Mail: ken.herrmann@uk-essen.de

PD Dr. Thorsten Persigehl

Stellvertretender Vorsitzender:
PD Dr. Thorsten Persigehl
Uniklinik Köln
Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie
Kerpener Str. 62, 50937 Köln
Tel: 0221 478-96045
Fax: 0221 478-82384
E-Mail: thorsten.persigehl@uk-koeln.de

Foto Herrmann: bildwerkeins-paul walther; Foto Persigehl: MedizinFotoKöln/Michael.Wodak