Nachrichten zum Thema Krebs

Fortgeschrittenes Mammakarzinom: Resistenz bei endokriner Therapie

Selektive zyklinabhängige Kinase 4/6-Inhibition mit Abemaciclib in Kombination mit Fulvestrant verbessert die Ansprechraten bei Patientinnen, die unter endokriner Therapie einen Progress erleben.
(Nachricht für Fachpublikum)

Weiterlesen

Schilddrüsenkrebs: Nicht immer muss sofort behandelt werden

Bei einer bestimmten Art von Schilddrüsentumoren reicht, wenn sie noch klein sind und keine Symptome verursachen, eine aktive Überwachung zunächst aus. In den meisten Fällen wächst der Tumor nur wenig.

Weiterlesen

Wenn nicht-kleinzelliger Lungenkrebs weit fortgeschritten ist

Die US-amerikanische Leitlinie für die Therapie von Patienten mit metastasiertem nicht-kleinzelligem Lungenkrebs wurde aktualisiert. Die neuen Immuntherapien fanden Eingang in die Empfehlungen.

Weiterlesen

Was verschlechtert die Prognose bei Darmkrebs?

Entzündungen und altersbedingter Abbau der Skelettmuskulatur sind offenbar Risikofaktoren für einen ungünstigeren Verlauf bei Darmkrebs.

Weiterlesen

Erhaltungstherapie beim metastasierten Adenokarzinom des Magens

Höhere Trastuzumabdosis bringt offenbar keine Vorteile.
(Nachricht für Fachpublikum)

Weiterlesen

Themen:

B-Zelllymphom: Neuer Antikörper ohne Verbesserungen

Ein neuer CD20-Antikörper bringt in einer Studie bei Patienten mit diffusem großzelligem B-Zelllymphom gegenüber dem bisherigen Standard Rituximab keine Verbesserungen.

Weiterlesen

Methadon in der Krebstherapie: In erster Linie Schmerzmittel

Die DGHO unterscheidet in einer aktuellen Stellungnahme zum Einsatz von Methadon bei Krebspatienten klar zwischen Schmerztherapie und Krebstherapie. Die gute schmerzlindernde Wirkung des Mittels ist vielfach nachgewiesen. Für eine antitumorale Wirkung liegen dagegen bislang keine ausreichenden Beweise vor.

Weiterlesen

Beta-adrenerge Blockade beim fortgeschrittenen Mammakarzinom

Kann das progressionsfreie Überleben verlängern.
(Nachricht für Fachpublikum)

Weiterlesen

Metastasierter schwarzer Hautkrebs: Mutation „ausnutzen“

Liegt eine bestimmte Genveränderung bei fortgeschrittenem malignem Melanom vor, kann eine Therapie mit einem sogenannten BRAF-Hemmer die Überlebenszeit verlängern.

Weiterlesen

Wenn die Neigung für Darmkrebs in der Familie liegt

Familien mit dem sogenannten Lynch-Syndrom haben nicht nur ein erhöhtes Risiko für Darmkrebs, wie eine aktuelle Studie eindrucksvoll unterstreicht.

Weiterlesen

Fotonachweis: razihusin - fotolia.com

Themen:

    Aktualisiert am: 17.11.2017 13:18