Nachrichten zum Thema Krebs

In der PEARL-Studie zeigte sich kein Vorteil im progressionsfreien Überleben für CDK4/6-Inhibition plus endokrine Therapie versus Chemotherapie.

Gute und anhaltende Ansprechraten können erzielt werden, sodass die Krankheit zum Stillstand kommt.

Frauen und Männer haben unterschiedliche Überlebensaussichten, wenn sie am Merkelzellkarzinom erkranken. Die Ursachen dafür sind bislang nicht bekannt.

Lebensqualität verbessert sich bei Kombination von Lenalidomid und Dexamethason mit Anti-CD38-Antikörper rascher und anhaltender.

Ein spezielles Muskeltraining kann Atembeschwerden infolge von Muskelschwäche nach der Stammzelltransplantation offenbar wirkungsvoll verhindern.

Die Krankheit kann im fortgeschrittenen Stadium damit offenbar besser aufgehalten werden als mit dem bislang üblichen HER2-Antikörper. 

Welche Faktoren beeinflussen die Prognose, wenn die Operation nicht im Rahmen klinischer Studien erfolgt?

Fotonachweis: razihusin - fotolia.com

Zuletzt aufgerufen am: 12.04.2021 22:21