Nachrichten zum Thema Krebs

Neoadjuvante und adjuvante Therapie beim Ösophaguskarzinom

Die Zugabe von Cetuximab kann zu signifikanten Verbesserungen in der loko-regionalen Kontrolle und zu zumindest klinisch relevanten Verbesserungen der Überlebensaussichten führen.
(Nachricht für Fachpublikum)

Weiterlesen

Nicht-kleinzelliger Lungenkrebs: Zielgerichtete Therapie nach der Operation

Nach der Operation kann eine adjuvante Therapie mit einem EGFR-Hemmer unter bestimmten Umständen die krankheitsfreie Zeit verlängern.

Weiterlesen

Akute myeloische Leukämie: Was die Gene über das Rückfallrisiko verraten

Wenn in bestimmten Genen selbst dann noch Mutationen vorliegen, wenn durch eine Therapie eine komplette Remission erreicht werden konnte, ist das Rückfallrisiko erhöht.

Weiterlesen

Alkoholbedingter Leberkrebs: Oft später entdeckt

Wenn der Tumor bei der Diagnose schon weiter vorangeschritten und die Leber stärker in Mitleidenschaft gezogen ist, sinken die Überlebensaussichten.

 

Weiterlesen

MET-Inhibition bei hepatozellulärem Karzinom

In einer Phase III-Studie konnten sich bei Patienten mit hoher MET-Expression und fortgeschrittenem Tumor erste vielversprechende Ergebnisse zum Gesamtüberleben nicht bestätigen.
(Nachricht für Fachpublikum)

Weiterlesen

Themen:

Nach Brustkrebs: Bewegung hilft

Ein sportliches Bewegungsprogramm kann bei stark übergewichtigen Frauen mit Brustkrebs womöglich die Prognose verbessern. 

 

Weiterlesen

HER2-Antikörper bei frühem Mammakarzinom

Biosimilar ist Trastuzumab offenbar ebenbürtig.
(Nachricht für Fachpublikum)

Weiterlesen

Neue Wege bei Harnblasenkrebs

Ein neuer vielversprechender Wirkstoff blockiert den sogenannten Fibroblasten-Wachstumsfaktorrezeptor. Selbst wenn andere Therapien nicht (mehr) wirken, kann die Krankheit damit unter Umständen unter Kontrolle gebracht werden.

Weiterlesen

Fotonachweis: razihusin - fotolia.com

Themen:

    Aktualisiert am: 18.06.2018 23:40