Nachrichten zum Thema Krebs

In einer Studie konnte durch den zusätzlichen Einsatz eines Immuncheckpoint-PL1-Blockers die Effizienz der Standardtherapie nicht gesteigert werden.

Die Überlebensaussichten verbessern sich, wenn bei der Erstbehandlung eine Immuntherapie durchgeführt wird. Allerdings müssen bestimmte Veränderungen in den Krebszellen vorliegen.

Bei Tumoren mit niedrigem bis mittlerem Risiko bestehen nach der Operation gute Aussichten.

Eine Kombinationstherapie aus Immuntherapie und Multikinasehemmer schränkt die Lebensqualität der Betroffenen nicht ein, sondern führt im Gegensatz eher zu Verbesserungen.

Die Behandlungsergebnisse nach zwei Jahren zeigen ein gutes und anhaltendes Ansprechen.

Fotonachweis: razihusin - fotolia.com

Themen:

    Zuletzt aufgerufen am: 17.09.2021 15:30