Nachrichten zum Thema Krebs

Capecitabin versus S-1: Hand-Fuß-Syndrom

In einer Studie wurde untersucht, wie häufig das Hand-Fuß-Syndrom bei Patienten mit metastasiertem Kolorektalkarzinom auftritt.
(Nachricht für Fachpublikum)

Weiterlesen

Themen:

Zielgerichtete Therapie bei fortgeschrittenem Darmkrebs

In einer Studie macht es für Patienten mit fortgeschrittenem Darmkrebs keinen Unterschied, ob sie zusätzlich zur Chemotherapie mit Bevacizumab oder Cetuximab behandelt werden. Beide zielgerichteten Therapien können den Krankheitsprozess vorübergehend aufhalten.

Weiterlesen

Enddarmkrebs: Erneute Operation bei Rückfall

Kehrt der Tumor nach Chemostrahlentherapie und Operation am Ursprungsort oder mit Metastasen zurück, kann eine zweite Operation vorteilhaft sein.

Weiterlesen

Neuer Antikörper bei ALL

Bei rezidivierter oder refraktärer akuter lymphatischer Leukämie kann eine Therapie mit Blinatumomab Überlebensvorteile bringen.
(Nachricht für Fachpublikum)

Weiterlesen

Kopf-Halstumoren: Wenn die Gene bestimmend sind

Bestimmte genetische Veränderungen sind mit ungünstigeren Verläufen bei Kopf-Halstumoren verbunden.

Weiterlesen

Schwarzer Hautkrebs: Immuntherapie gegen Chemotherapie im Test

Die Ansprechraten sind höher, wenn nach einer ersten Immuntherapie weiter voranschreitende Tumoren erneut mit einem Immuntherapeutikum anstelle einer Chemotherapie behandelt werden – auf das Gesamtüberleben der ganzen Gruppe hat dies aber in einer Studie keine Auswirkungen.

Weiterlesen

Zielgerichtete Therapie bei akuter myeloischer Leukämie

Wenn eine bestimmte Genveränderung in den Krebszellen vorliegt, kann eine Therapie mit einem Multikinasehemmer neben der Standardchemotherapie Überlebensvorteile bringen.

Weiterlesen

Lungenmetastasen bei Schilddrüsenkarzinom

Die Zeit bis zur Verdopplung des Metastasenvolumens gibt Auskunft über die Prognose.
(Nachricht für Fachpublikum)

Weiterlesen

Supportive Therapie: Kein Anhängsel, sondern integraler Bestandteil der Krebstherapie

In einer neuen S3-Leitlinie werden aktuelle wissenschaftlich begründete und konsensbasierte Empfehlungen für supportive Maßnahmen ausgesprochen.

Weiterlesen

Speiseröhrenkrebs: Zielgerichtet auswählen, um zielgerichtet zu behandeln

In einer Studie konnte eine zielgerichtete Therapie mit einem EGFR-Antikörper bei Patienten mit nicht operiertem Speiseröhrenkrebs keinen zusätzlichen Nutzen zur Chemostrahlentherapie bringen.

Weiterlesen

Fotonachweis: razihusin - fotolia.com

Themen:

    Aktualisiert am: 23.09.2017 20:56