Nachrichten zum Thema Krebs

Wenn zwei Lymphome zusammenkommen

Mitunter weisen follikuläre Lymphome Anteile von diffusen großzelligen B-Zelllymphomen auf – dies schmälert die Prognose bei entsprechender Therapie offenbar nicht.

Weiterlesen

Bei Chemotherapie: Damit sich die Mundschleimhaut nicht entzündet

Die neue S3-Leitlinie zur Supportivtherapie bei Krebspatienten enthält auch zahlreiche Empfehlungen zur Vorbeugung von Mundschleimhautentzündungen unter Chemotherapie.

Weiterlesen

Nicht-kleinzelliges Lungenkarzinom: Inhibition der Mikrotubuli-Dynamik

Kein Unterschied zur Chemotherapie der Wahl in der Drittlinie bei fortgeschrittenen Tumoren.
(Nachricht für Fachpublikum)

Weiterlesen

Magenkrebs: Damit das Bauchfell nicht befallen wird

Um einer Ausbreitung von Magenkrebs in das Bauchfell vorzubeugen, kann eine ausgedehnte Operation mit einer sogenannten hyperthermischen intraperitonealen Chemotherapie (HIPEC) verbunden werden. Auch zur Behandlung von Bauchfellmetastasen wird die Methode eingesetzt.

Weiterlesen

Therapie mit einem Antikörper bei Brustkrebs

Bei HER2-positivem Brustkrebs im Frühstadium kann durch eine zusätzliche Therapie mit dem Antikörper Trastuzumab langfristig das krankheitsfreie Überleben verbessert werden.

Weiterlesen

Gebärmutterkörperkrebs durch’s „Knopfloch“ operieren

Bei Gebärmutterkörperkrebs werden die Gebärmutter und die Eierstöcke operativ entfernt. Der Eingriff kann minimal-invasiv mit der sogenannten „Knopflochchirurgie“ erfolgen.

Weiterlesen

Kolorektalkarzinom: Alterationen in Signalwegen beeinflussen die Prognose

Dabei gibt es Unterschiede zwischen verschiedenen Tumorlokalisationen.
(Nachricht für Fachpublikum)

Weiterlesen

Themen:

    Weniger Lungenkrebstote durch Passivrauchen

    Die in der Öffentlichkeit erhöhte Aufmerksamkeit für die gesundheitlichen Risiken des Rauchens trägt langsam Früchte: Die Zahl der wegen Passivrauch an Lungenkrebs Verstorbenen ist zurückgegangen.

    Weiterlesen

    Leberentfernung bei Leberkrebs: Besser nur teilweise oder ganz?

    Die Leberresektion, bei der nur Teile der Leber entfernt werden, kann vor allem in den ersten Jahren ähnlich gute Ergebnisse erzielen wie die Transplantation. Sie ist deshalb angesichts fehlender Spenderorgane in bestimmten Fällen eine Option.

    Weiterlesen

    Hand-Fuß-Syndrom bei Capecitabintherapie

    Lässt es sich vermeiden, kann es vorhergesagt werden?
    (Nachricht für Fachpublikum)

    Weiterlesen

    Themen:

    Fotonachweis: razihusin - fotolia.com

    Themen:

      Aktualisiert am: 23.09.2017 20:56