Nachrichten zum Thema Krebs

Antihormonelle Therapie bei fortgeschrittenem Brustkrebs kombinieren

In bestimmten Fällen lohnt es, die antihormonelle Therapie mit einer auf molekularer Ebene wirkenden, gegen CDK4/6 gerichteten Therapie zu kombinieren.

Weiterlesen

Metastasiertes Nierenzellkarzinom

Sunitinib mit oder ohne vorherige cytoreduktive Nephrektomie?
(Nachricht für Fachpublikum)

Weiterlesen

Themen:

Fortgeschrittenes ALK-positives NSCLC

Alectinib nach Vorbehandlung mit Crizotinib bringt gegenüber Chemotherapie Vorteile.
(Nachricht für Fachpublikum)

Weiterlesen

Mundhöhlenkrebs: Mitunter mehr, als nur operieren

Auch bei Mundhöhlenkrebs im frühen Stadium kann in manchen Fällen eine unterstützende Therapie nach der Operation vorteilhaft sein.

Weiterlesen

Darmkrebs nach fortgeschrittenen Polypen

Offenbar ist das Risiko für Darmkrebs höher, wenn bei einer ersten Darmspiegelung ein fortgeschrittener Schleimhautpolyp gefunden wird.

Weiterlesen

Hautkrebs: Zum ersten und zum zweiten

Nach einer ersten Hautkrebserkrankung besteht ein erhöhtes Risiko für zweite andersartige Hauttumoren.

Weiterlesen

Lebertransplantation bei lokal fortgeschrittenem intrahepatischem Cholangiosarkom

Einzelne Patienten, die auf neoadjuvante Therapie ansprechen, können offenbar profitieren.
(Nachricht für Fachpublikum)

Weiterlesen

Rauchen ungünstig bei Prostatakrebs

Es verschlechtert die Prognose – egal, ob vor oder nach der Krebsdiagnose geraucht wird.

Weiterlesen

Brustkrebs: Molekulare systemische Therapien weiterentwickelt

Bei fortgeschrittenem hormonempfindlichem Brustkrebs nach den Wechseljahren kann die antihormonelle Therapie erweitert werden, wodurch sich Überlebensvorteile ergeben.

Weiterlesen

Fotonachweis: razihusin - fotolia.com

Themen:

    Aktualisiert am: 25.06.2018 15:03