Anerkennung Breast Care Nurse

Ausschreibung Pilotkurs

Ausrichtung und Durchführung eines Pilotkurses des "Curriculum Breast Care Nurse (BCN) – eine Weiterqualifizierung für Pflegende in der Senologie"

Die Konferenz onkologischer Kranken- und Kinderkrankenpflege (KOK) hat im Auftrag der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) und der Deutschen Gesellschaft für Senologie (DGS) durch Kooperation mit einem fachkompetenten Autorenteam das "Curriculum Breast Care Nurse (BCN) – eine Weiterqualifizierung für Pflegende in der Senologie" entwickelt. Mit dieser Qualifikation werden notwendige Rollen- und Tätigkeitsbeschreibungen von Breast Care Nurses in Brustkrebszentren definiert und standardisiert.

Die Weiterqualifizierung wird durch die DKG gemäß der Erfüllung einer Kriteriencheckliste anerkannt, sofern sie von einer nach Landesrecht, Empfehlung der Deutschen Krankenhausgesellschaft oder Landespflegkammer zugelassenen Weiterbildungsstätte bzw. Hochschule angeboten wird.

Über die Aufnahme der Rolle von Breast Care Nurses (mit Weiterqualifizierung anhand des Curriculums) in den Erhebungsbogen für Brustkrebszentren entscheidet die interdisziplinäre Zertifizierungskommission Brustkrebszentren der DKG. Die Kommission wird in dem Erhebungsbogen ab 2020 festlegen, wie Breast Care Nurses gemeinsam mit onkologischen Fachpflegekräften künftig in die Versorgung von an Brustkrebs erkrankten Frauen eingebunden werden.

Ziel der Qualifizierungsmaßnahme ist die Vermittlung von Kenntnissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten in Teilgebieten der onkologischen Pflege mit dem Schwerpunkt Breast Care. Die Teilnehmerinnen erwerben Kompetenzen in der spezifischen klinischen Versorgung der an Brustkrebs erkrankten Frauen und Männer sowie deren Angehörigen. Die Teilnehmerinnen entwickeln ein Bewusstsein für eine evidenzbasierte Praxis und übernehmen langfristig eine proaktive Rolle im Management von Prozess- und Versorgungsabläufen. Sie erwerben ebenfalls Kompetenzen zur Entwicklung von Schulungen und Schulungsmaterial. Die Teilnehmenden schließen die Qualifizierungsmaßnahme als "Breast Care Nurse – Pflegeexpertin für Brusterkrankungen" mit einem Zertifikat ab.

Das Curriculum und die Kriteriencheckliste sollen mit einem Pilotkurs evaluiert werden. Der ausführende Anbieter des Pilotkurses soll folgende Kriterien erfüllen:

  • Sicherstellung des Kursbeginnes im Frühjahr 2019
  • Struktur- und Verwaltungsorganisation des Kurses
  • Bereitstellung von Räumlichkeiten zur interaktiven Lehre und selbstorientiertem Lernen
  • Betreuung der Teilnehmerinnen während der Präsenzlehre
  • Gewährleistung einer pflegepädagogischen bzw. pflege- oder gesundheitswissenschaftlichen Leitung in Zusammenarbeit mit dem Autorenteam
  • detailtreue Umsetzung des „Curriculum Breast Care Nurse – eine Weiterqualifizierung für Pflegende in der Senologie“ mit dem Gesamtumfang von 375 Stunden (davon 160 Stunden Präsenzzeit), für max. 20 Teilnehmerinnen nach Absprache mit dem Autorenteam
  • Sicherstellung von Prüfungsleistungen
  • Zustimmung zu einer externen wissenschaftlichen Begleitforschung zur Evaluation des Pilotkurses
  • verkehrstechnisch gut angebundene Lage für Teilnehmerinnen aus ganz Deutschland

Bewerbung und Bewerbungsschluss

Wenn Sie interessiert sind, diesen Pilotkurs durchzuführen, richten Sie Ihre digitale Bewerbung bitte bis zum 31. August 2018 an die Koordinationsstelle der Deutschen Krebsgesellschaft:

Deutsche Krebsgesellschaft
Anita Günther
Kuno-Fischer-Str. 8
14057 Berlin
Tel: 030 322932980
Fax: 030 322932966
E-Mail: guenther@krebsgesellschaft.de