Themen-Suchergebnisse

Ergebnisse 31 - 45 von 264. Gesuchte Tags: Gynäkologische Tumoren

Extendierte Aduvanz bei HER2-positivem Mammakarzinom

Neuigkeiten in der Therapie des Mammakarzinoms

Die Highlights des ESMO zum Mammakarzinom

HR+/HER2- fortgeschrittener Brustkrebs: Kombinationstherapie mit CDK4/6-Inhibitoren

Antikörper-Wirkstoff-Konjugat bei metastasiertem triple-negativem Brustkrebs erfolgreich

CDK4/6-Inhibitor verbessert IDFS beim frühen HR+/HER2- Brustkrebs

Adjuvante Immuntherapie bringt Patientinnen mit triple-negativem Brustkrebs einen Vorteil

Neutropenie bei ambulanter Chemotherapie in der gynäkologischen Onkologie vermeiden

Therapie des frühen HER2-positiven Mammakarzinoms

Immuntherapie bei Brustkrebs: Ergebnisse von KATHERINE und KEYNOTE-355

Die richtige Therapie für jeden Brustkrebs-Patienten

Positive Daten vom Amerikanischen Krebskongress für das frühe Mammakarzinom

ESMO: Europäischer Krebskongress 2018

ESMO: Europäischer Krebskongress 2019

Rezidiviertes Ovarialkarzinom: DESKTOP III – OP verlängert Überleben

Expertenrunde Gynäkologische Tumoren: Die Highlights zum Ovarial- und Zervixkarzinom

Rezidiviertes Ovarialkarzinom: OS-Vorteil in DESKTOP III und SOLO2 - ASCO Annual Meeting

ASCO Annual Meeting 2020

Expertenrunde Mammakarzinom: Die wichtigsten Studienergebnisse vom ASCO Annual Meeting 2020

Expertenrunde Mammakarzinom: Die wichtigsten Studienergebnisse vom SABCS

CDK4/6-Inhibition bringt Überlebensvorteil für Patientinnen mit metastasiertem Brustkrebs

Ovarialkarzinom: PARP-Inhibitoren auf dem Vormarsch

Brustkrebs: Neoadjuvante PD-1-Antikörper-Therapie verbessert pathologisches Ansprechen

Brustkrebs: Metaanalyse zur Capecitabin-Therapie und Ergebnisse von PEARL und HER2CLIMB

Therapiedeeskalation beim Mammakarzinom: „Darum beneidet uns die Welt“

Brustkrebs

PARP-Inhibitoren in der Erstlinientherapie des epithelialen Ovarialkarzinoms

Tucatinib bei der Patientin mit einem HER2-positiven metastasierten Brustkrebs erfolgreich

Pembrolizumab-Therapie bei Brustkrebs in der Neoadjuvanz: Höhere Remissionsraten auch in Subgruppen

APHINITY: Patientinnen mit HER2-positivem Brustkrebs profitieren von adjuvanter Pertuzumab-Gabe

Brustkrebs: GeparX-Studie mit negativen und positiven Ergebnissen

Triple-negatives Mammakarzinom: Ergebnisse der KEYNOTE-522 und NEOTRIP-Studien

Metastasierter HER2-positiver Brustkrebs: HER2CLIMB-Studie erreicht alle Endpunkte

Mammakarzinom: ADAPTcycle-Studie und neue Substanzen beim HER2-positiven Brustkrebs

Voneinander lernen

CDK4/6-Inhibitoren bringen Überlebensvorteil beim HR+ HER2- fortgeschrittenen Brustkrebs

Praktische Tipps für Brustkrebs-Patientinnen

Die Bedeutung von Immuntherapie und PARP-Inhibitoren beim triple-negativen Mammakarzinom

Neue Zulassungen für die Therapie des Mammakarzinoms

Neoadjuvanz, personalisierte Medizin und Digitalisierung in der gynäkologischen Onkologie

Aktuelle Entwicklungen in der gynäkologischen Onkologie

Rhein-Main-Symposium 2019

Empfehlungen und klinische Praxis für das HER2-positive fortgeschrittene Mammakarzinom

Zuletzt aufgerufen am: 15.05.2021 21:23