Themen-Suchergebnisse

Ergebnisse 16 - 30 von 208. Gesuchte Tags: Gastrointestinale Tumoren

Panitumumab + FOLFOXIRI verbessert sekundäre Resektionsrate von Metastasen und die Ansprechrate und zeigt einen Trend zu verbessertem Gesamtüberleben

APACT: Adjuvantes Gemcitabin vs. Gemcitabin plus nab-Paclitaxel beim Pankreaskarzinom

Metastasiertes Kolorektalkarzinom: Einfluss des Tumoranprechens auf die Tumorsymptomatik

Neue Zulassung beim fortgeschrittenen HCC

ESMO: Europäischer Krebskongress 2018

Neue Entwicklungen bei der Therapie von Darm-, Bauchspeicheldrüsen-, und Magenkrebs

Neue Entwicklungen bei der Therapie des Pankreaskarzinoms

ASC plus mFOLFOX: neue Option für Zweitlinientherapie bei biliären Karzinomen

Olaparib-Erhaltungstherapie verbessert progressionsfreies Überleben beim BRCA-mutierten Pankreaskarzinom

HCC: Pembrolizumab in Zweitlinie punktet bei Ansprechrate, nicht beim Gesamtüberleben

ASCO Annual Meeting 2019

Expertenrunde Gastrointestinale Tumoren vom ASCO-Kongress 2019

Neue Therapien bei Pankreas- und hepatozellulären Karzinomen

Magenkarzinom: Palliative Therapie und neue Substanz-Zulassungen

Molekularpathologische Testung bei Gastrointestinalen Tumoren: Gegenwart und Zukunft

Herausforderungen und Entwicklungen bei der Chirurgie Gastrointestinaler Tumoren

GI-Tumoren im Blickpunkt – Frankfurter Symposium 2019

Neues zu biliären Tumoren – Perioperatives Management und palliative systemische Therapie

Immunkombinationstherapien bei Ösophagus-, Magen-, Pankreas- und Kolonkarzinom

Adjuvante HIPEC bringt beim Kolonkarzinom keine Vorteile

Neues aus der Forschung - für Patienten

Zweitlinientherapie mit Pembrolizumab ist Chemotherapie beim Ösophaguskarzinom überlegen

Neoadjuvante Therapie verlängert Gesamtüberleben beim resektablen Pankreaskarzinom

Immuntherapie beim Ösophagus- und HER2+ Magenkarzinom sowie HIPEC-Therapie beim Kolonkarzinom

FOLFOXIRI/bev: Vierfach-Intensivkombination im Vergleich zu sequentieller Wirkstoffgabe in Erst- und Zweitlinie beim mCRC

mCRC: Immunkombination bei Patienten mit schlechter Prognose als Erstlinientherapie

Personalisierte Fluoropyrimidin-Behandlung beim Kolorektalen Karzinom

Bevacizumab plus Atezolizumab: gute Ansprechraten bei hepatozellulären Karzinomen (HCC)

Trifluridin/Tipiracil (TAS-102) beim refraktären metastasierten Magenkarzinom erfolgreich

Ösophagogastrische Karzinome: Geschlecht beeinflusst Toxizität einer Chemo

Aktualisiert am: 05.12.2019 17:28