Themen-Suchergebnisse

Ergebnisse 16 - 30 von 92. Gesuchte Tags: SABCS -, Brustkrebs -

Studienergebnisse zeigen wichtige Erkenntnisse für die Brustkrebstherapie

Expertenrunde Mammakarzinom: Die wichtigsten Studienergebnisse vom SABCS

Therapie-Entscheidungshilfen beim frühen luminalen Mammakarzinom

Neue Daten zur Risikoselektion des frühen luminalen Mammakarzinoms

Brustkrebs: Zusammenhang Krankheitsverlauf & Lebensstil erwiesen

Metastasierter TNBC: Immuntherapie und zirkulierende Tumorzellen im Fokus

Neue Daten zum frühen Mammakarzinom

SABCS

SABCS 2019

SABCS 2018

Tucatinib bei der Patientin mit einem HER2-positiven metastasierten Brustkrebs erfolgreich

Pembrolizumab-Therapie bei Brustkrebs in der Neoadjuvanz: Höhere Remissionsraten auch in Subgruppen

APHINITY: Patientinnen mit HER2-positivem Brustkrebs profitieren von adjuvanter Pertuzumab-Gabe

Neuer Standard beim frühen HER2-positiven Mammakarzinom

Registerstudie untersucht, was Patientinnen mit Hirnmetastasen hilft

Expertenrunde vom SABCS 2018 zu neuen Therapieoptionen beim Mammakarzinom

Pathologische Komplettremission mit weniger Rezidiven und reduzierter Mortalität bei Brustkrebspatientinnen assoziiert

PD-L1-Expression sagt Effizienz von Atezolizumab beim triple-negativen Brustkrebs voraus

Trastuzumab Emtansin bei Patientinnen mit HER2+ -Brustkrebs und invasiver Resterkrankung nach neoadjuvanter Therapie

Mammakarzinom: Molekulare Diagnostik und Erkenntnisse zum Lebensstil gewinnen an Bedeutung

Lifestyle, disseminierte Tumorzellen und post-neoadjuvante Therapie – Neues zum Mammakarzinom

Adjuvante Therapie beim triple-negativen Mammakarzinom: Zusatz von Capecitabin ohne Vorteil

PD-L1- und PARP-Inhibition - neue Therapieoptionen beim metastasierten triple-negativen Mammakarzinom

Prognose-Score für Patientinnen mit Hirnmetastasen entwickelt

Brustkrebstherapie hängt immer stärker von individuellen Faktoren ab

Adjuvantes Capecitabin unabhängig von pCR bringt keinen Vorteil

Studien-Highlights vom weltgrößten Brustkrebs-Kongress

Bei Brustkrebs mit hohem Risiko: antihormonelle Therapie nach fünf Jahren verlängern

HER2 positiver Brustkrebs: Risiko für Rezidiv um die Hälfte reduziert

Verbesserungen für Brustkrebspatientinnen durch Antikörper und CDK4/6-Inhibitoren

Zuletzt aufgerufen am: 23.05.2022 17:18