Themen-Suchergebnisse

Ergebnisse 16 - 30 von 56. Gesuchte Tags: ASH -, Hämatologische Onkologie -

Multiples Myelom: Doppelte versus einfache autologe Stammzelltransplantation

Multiples Myelom: Substanz-Vielfalt erfordert sorgfältiges Abwägen

Neuer Kinase-Inhibitor für AML-Patienten

Prof. Niederwieser: Erfolge in der Behandlung der CML

ITP: Gut organisierte Selbsthilfegruppen haben großen Stellenwert für den Dialog zwischen Arzt und Patient

Blutkrebs: Große Fortschritte in der Therapie der ALL und immer genauere Diagnose bei der AML

CLL: Kombinationstherapien für vorbehandelte Patienten

Neue Kombinationstherapie bei CLL senkt Rezidivrate

ASH 2017

Romiplostin zeigt gute Wirksamkeit bei an ITP erkrankten Kindern

Lymphome: Therapie-Optimierung, CAR-T-Zellen und Erhaltungstherapien

Neue zielgerichtete Therapie beim Multiplen Myelom ist gut verträglich

Vielversprechende Langzeitdaten zu oral verfügbaren Inhibitoren in der CLL-Therapie

Update CLL: neue Wirkstoffe, Kombinationstherapien und aktuelle Studienergebnisse

ABSZT: Alter allein ist kein Ausschlussgrund

MM: Intensivierte Konsolidierung nach ABSZT ohne Vorteil

MM: Lenalidomid-Erhaltung verbessert PFS in allen Altersgruppen

MM: Transplantation als Erstlinien-Standard bestätigt

Negativstudien beim DLBCL: R-CHOP bleibt Standard

DLBCL: Lenalidomid-Erhaltung bei älteren Patienten

Mantelzell-Lymphom: Rituximab-Erhaltung nach Transplantation als neuer Standard

Follikuläres Lymphom: Obinutuzumab vs. Rituximab

„Mehr heißt nicht unbedingt besser“ bei der Therapie der AML

MDS: Mutationen im Splicing-System, neue Prognosefaktoren und Therapiekombinationen

Enzymblocker spielen bei der CLL-Therapie eine immer größere Rolle

Niedrigdosis-Therapien oft ausreichend – neue Wege Leukämien zu behandeln

Updates und Neues zum multiplen Myelom

Expertengespräch Multiples Myelom 2014: Thesen

CLL: Venetoclax bei Hochrisikopatienten als Monotherapie

ASH 2015 - Expertenrunde Lymphome und Myelom

Aktualisiert am: 06.12.2019 16:08