Lebensfreude - Lebenskraft

16.03.2018 – 18.03.2018

Die Diagnose „Krebs“ ist für jede/n Betroffene/n ein enormer Einschnitt im Leben. Vieles was bislang von Bedeutung war, wird nun fraglich. Viele Betroffene haben das Gefühl, den Boden unter den Füßen und den Einfluss auf ihr Leben verloren zu haben.

Dass Stress das Immunsystem auf Dauer schwächt, dieses Wissen belastet den Erkrankten oft noch zusätzlich, denn eine angstvolle Haltung kann sich hemmend auf den Genesungsprozess auswirken.

Wie können die Betroffenen mit dieser stressvollen Situation umgehen und welche Möglichkeiten gibt es, aktiv Einfluss auf den Genesungsprozess zu nehmen? Mit diesen Fragen beschäftigen sich die Teilnehmer/innen in diesem Seminar.

Dazu gehören folgende Seminarinhalte:

  • Stärkung der Abwehrkräfte und des Immunsystems durch Visualisierungs- und Entspannungsübungen sowie sanfte Bewegungsübungen z.B. aus dem Qi gong und/oder freies Tanzen und Bewegen

  • Die „Arbeit an inneren Einstellungen“ Mentaltraining nach Carl Simonton. Gedanken und Überzeugungen beeinflussen die Gesundheit und sind mitentscheidend für die Wirksamkeit der verschiedenen Behandlungen. 
Ziel des Mentaltrainings ist es, ungesunde Gedanken und Einstellungen zu erkennen und sie durch gesundheitsfördernde Gedanken zu ersetzen.

  • Gespräche mit psychologischer Unterstützung, d.h. Hilfe in und für Krisen und andere schwierige Lebenssituationen. Außerdem geht es darum, Lebensfreude und Lebensenergie (wieder) zu spüren und sich in der Gemeinschaft wohl zu fühlen.

 

Veranstaltungsort:
Jakobushaus
Reußstraße 4
38640 Goslar

Veranstaltungszeitraum:
Freitag bis Sonntag, 16.-18. März 2018

Weitere Informationen:
Tel: 05113885262
Mail: service@nds-krebsgesellschaft.de
Web:https://www.nds-krebsgesellschaft.de/wochenendseminare_fuer_krebsbetroffene.html

Ort: Goslar

Zurück

Aktualisiert am: 22.02.2018 14:08