Stellenwert von T-DM1 beim metastasierten Mammakarzinom

Experteninterview mit Prof. Müller  - Senologiekongress 2014

Am Rande des Senologiekongresses berichtet Prof. Volkmar Müller, Hamburg, zur Effektivität und Verträglichkeit von T-DM1 beim metastasierten HER2-positiven Mammakarzinom, insbesondere bei Patientinnen mit Hirnmetastasen. Erfahren Sie mehr mit freundlicher Unterstützung der Roche Pharma AG.

Aktualisiert am: 22.09.2017 14:22