„Wie viel Therapie brauchen wir?“

Prof. Christian Jackisch im Interview - Senologiekongress 2014

Für Prof. Christian Jackisch, Offenbach, war einer der wichtigsten Aspekte des Senologiekongresses die Diskussion um das richtige Therapiemaß bei verschiedenen Tumor-Entitäten. Als Beispiel nennt er die Operation triple-negativer Karzinome.  Bei der Sentinel-Lymphknoten-Detektion konstatiert der Experte nach wie vor einen  hohen Fortbildungsbedarf. Kritisch äußert er sich über die Auswirkungen von Kostendruck auf die Qualitätssicherung.

Aktualisiert am: 24.05.2017 15:46