Erhöhtes Brustkrebsrisiko durch Reproduktionsmedizin?

Experteninterview mit Dr. Würstlein - SABCS 2013

Laut einer Metaanalyse kann eine reine Stimulationsbehandlung das Mammakarzinom-Risiko erhöhen, wie Dr. Würstlein berichtet. Das gilt jedoch offenbar nicht für eine hormonelle Stimulation im Rahmen einer IVF, so die Expertin weiter. Sie geht auch auf die sich daraus ergebenden Konsequenzen ein.

Aktualisiert am: 21.09.2017 16:40