Metastasiertes Mammakarzinom: Mehr Therapieoptionen in naher Zukunft verfügbar

Prof. Dr. Christian Schem (Hamburg) im Interview – SABCS 2020

Insbesondere beim triple-negativen Mammakarzinom zeichnen sich neue Therapieoptionen ab. Wichtige Daten wurden ebenso für bisher in Studien unterrepräsentierte Subgruppen in der HER2-positiven Situation vorgestellt. Die Ergebnisse zum Stellenwert zirkulierender Tumorzellen unter einer zielgerichteten Therapie könnten zu einem Paradigmenwechsel führen.

Zuletzt aufgerufen am: 09.04.2021 16:54