Angaben zum Autor und/oder zum Fachberater finden Sie am Ende des Beitrags.

Herausforderungen der erweiterten antihormonellen Therapie in der Praxis

Im Gespräch: Dr. Schubert – Rhein-Main-Brustkrebssymposium 2017

Dr. Schubert, die auf dem Brustkrebssymposium einen Workshop zum Thema „Erweiterte antihormonelle Therapie“ geleitet hat, berichtet über die Herausforderung, die individuell richtige Therapie für die Patientin zu identifizieren. Die Frage, ob nach fünf Jahren die Therapie fortgesetzt oder abgesetzt werden soll, ist insbesondere für niedergelassene Ärzte von Bedeutung, da diese die Patientinnen in der Praxis beraten müssen.

Letzte inhaltliche Aktualisierung am: 27.09.2017

Mehr zum Thema Brustkrebs:

Zurück

Aktualisiert am: 15.12.2017 21:20


Fatal error: Uncaught exception Exception with message Query error: Duplicate entry 'https://www.krebsgesellschaft.de/onko-internetportal/kongresse/r' for key 'url' (INSERT INTO tl_search (tstamp, url, title, protected, filesize, groups, pid, language, text, checksum) VALUES (1513511599, 'https://www.krebsgesellschaft.de/onko-internetportal/kongresse/rhein-main-brustkrebssymposium-2017/herausforderungen-der-erweiterten-antihormonellen-therapie/articles/onko-internetportal-kongresse-rhein-main-brustkrebssymposium-2017-herausforderungen-der-erweiterten-antihormonellen-therapie.html', 'Herausforderungen der erweiterten antihormonellen Therapie', '', '69.89', 0, '3395', 'de', 'Herausforderungen der erweiterten antihormonellen Therapie Im Gespräch: Dr. Schubert – Rhein-Main-Brustkrebssymposium 2017 Dr. Schubert, die auf dem Brustkrebssymposium einen Workshop zum Thema „Erweiterte antihormonelle Therapie“ geleitet … deutsch englisch Angaben zum Autor und/oder zum Fachberater finden Sie am Ende des Beitrags. Herausforderungen der erweiterten antihormonellen Therapie in der Praxis Im Gespräch: Dr. Schubert – Rhein-Main-Brustkrebssymposium 2017 Dr. Schubert, die auf dem Brustkrebssymposium einen Workshop zum Thema „Erweiterte antihormonelle Therapie“ geleitet hat, berichtet über die Herausforderung, die individuell richtige Therapie für die Patientin zu identifizieren. Die Frage, ob nach fünf Jahren die Therapie fortgesetzt oder abgesetzt werden soll, ist insbesondere für niedergelassene Ärzte von Bedeutung, da diese die Patientinnen in der Praxis beraten müssen. Letzte inhaltliche Aktualisierung am: 27.09.2017 Mehr zum Thema Brustkrebs: Früher HER2-positiver Brustkrebs: Neue Wirkstoffe in der adjuvanten Therapie Prof. Lüftner erläutert aktuelle Studienergebnisse Für Patientinnen mit HER2-positivem frühem Brustkrebs könnten bald neue Substanzen zur Verfügung stehen, die die adjuvante Therapie verbessern. Wie Prof. Diana Lüftner erläutert, kann die zusätzliche Gabe einer weiteren Anti-HER2-Substanz das Überleben ohne Rückfall verlängern. Das gilt vor allem für Hormonrezeptor-positive Patientinnen. Aber auch für HER2-positive, Hormonrezeptor-negative Patientinnen könnte bald ein neues Medikament für die adjuvante Therapie zugelassen werden. Weiterlesen Früher HER2-positiver Brustkrebs: Neue Wirkstoffe in der adjuvanten Therapie Themen: ESMO Brustkrebs Trastuzumab Adjuvante Therapie Quelle: © Hoda Bogdan - fotolia.com Test soll Risiko für vier frauenspezifische Krebsarten ermitteln Ziel: Individualisierte Vorbeugung anhand des Risikoprofils Mit einem einzigen Test das individuelle Risiko für Brust-, Eierstock, Gebärmutterhals- und Gebärmutterkörperkrebs ermitteln um daraus einen Vorsorgeplan abzuleiten – das ist das ehrgeizige Ziel des FORECEE(4C)-Projekts. Gelingen soll dies anhand von kombiniert genetischen, epigenetischen und metagenetischen Analysen eines Zervixabstrichs. Weiterlesen Test soll Risiko für vier frauenspezifische Krebsarten ermitteln Themen: Krebsfrüherkennung Themen: Brustkrebs Hormontherapie Aktualisiert am: 15.12.2017 21:20 Twitter Facebook Beratung Prostatakrebs Neue Option für die Therapie des metastasierten Prostatakarzinoms Für Patienten mit metastasiertem Prostatakarzinom gibt es jetzt eine neue Therapieoption. Eine Initiative der Janssen-Cilag GmbH. >> Weiterlesen Alle News anzeigen Hautkrebs COLUMBUS-Studie: Encorafenib + Binimetinib beim metastasierten Melanom – ADO 2017 Im Gespräch stellen Prof. Reinhard Dummer (Zürich) und Prof. Ralf Gutzmer (Hannover) die Ergebnisse des 2. Teils der COLUMBUS-Studie zum Vergleich der Wirksamkeit und Verträglichkeit der Kombination aus dem BRAF-Inhibitor Encorafenib und dem MEK-Inhibitor Binimetinib versus der Encorafenib-Monotherapie beim metastasierten BRAF-positiven Melanom vor. Die beiden Experten analysieren dabei auch die Ergebnisse des 1. Teils und gehen auf die Verträglichkeit der Therapie ein. Ein weiterer Fokus liegt auf dem Stellenwert der Monotherapie mit einem BRAF-Inhibitor im klinischen Alltag. >> Weiterlesen Alle Termine anzeigen Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheits- informationen. Kontrollieren Sie dies hier. Kontakt | Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss | Sitemap Brustkrebs, antihormonelle, therapie, patient, klinik und praxis Onko Internetportal, Den Artikel lesen: Früher HER2-positiver Brustkrebs: Neue Wirkstoffe in der adjuvanten Therapie, Prof. Lüftner, Den Artikel lesen: Test soll Risiko für vier frauenspezifische Krebsarten ermitteln, , Beratung, Alle News anzeigen, Alle Termine anzeigen, afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Deutsche Krebsgesellschaft e.V. und sein/ihr Internet-Angebot: www.krebsgesellschaft.de, Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen, Kontakt zum Onko-Internetportal, Impressum des Onko-Internetportals, Datenschutz, Haftungsausschluss des Onko-Internetportals, Sitemap', 'fcaba9972a10c1c2d3f17b49a8229732')) thrown in system/modules/core/library/Contao/Database/Statement.php on line 295
#0 system/modules/core/library/Contao/Database/Statement.php(264): Contao\Database\Statement->query()
#1 system/modules/core/library/Contao/Search.php(218): Contao\Database\Statement->execute()
#2 system/modules/core/classes/FrontendTemplate.php(330): Contao\Search::indexPage(Array)
#3 system/modules/core/classes/FrontendTemplate.php(124): Contao\FrontendTemplate->addToSearchIndex()
#4 system/modules/core/pages/PageRegular.php(190): Contao\FrontendTemplate->output(true)
#5 system/modules/core/controllers/FrontendIndex.php(285): Contao\PageRegular->generate(Object(Contao\PageModel), true)
#6 index.php(20): Contao\FrontendIndex->run()
#7 {main}