Angaben zum Autor und/oder zum Fachberater finden Sie am Ende des Beitrags.

Resektion der Lebermetastasen beim kolorektalen Karzinom ist lebensverlängernd

Jeder zweite Patient mit einem kolorektalen Karzinom entwickelt im Laufe der Erkrankung Lebermetastasen. Im Interview erklärt Prof. Bechstein was bei der Behandlung von Lebermetastasen zu beachten ist. Er betont, dass die Resektion der Lebermetastasen bei mindestens 1 von 5 Patienten möglich ist und das Leben entscheidend verlängern kann.

Im Gespräch: Prof. Wolf Bechstein (Frankfurt)

Sollten Sie Probleme mit der der Wiedergabe des Videos haben, nutzen Sie bitte die Möglichkeit des Downloads.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den nachfolgenden Link und wählen aus dem Menü "Link / Ziel speichern unter"
Interview Prof. Bechstein zum Symposium

Letzte inhaltliche Aktualisierung am: 03.05.2017

Mehr zu gastrointestinalen Tumoren

Zurück

Aktualisiert am: 21.07.2017 16:59