Immuntherapie bei fortgeschrittenem Melanom: Checkpoint-Blockade und Biomarker

Nivolumab in Kombination mit Ipilimumab - ECC 2015
Die Immuntherapie mit Nivolumab beim Melanom wirkt verstärkt in der Kombination mit Ipilimumab auch über verschiedene Patienten-Subgruppen hinweg. PD-1 könnte als Biomarker für ein Ansprechen auf die PD-1/PD-L1-vermittelte Immuntherapie dienen.

Zurück

Aktualisiert am: 20.11.2017 10:38


Fatal error: Uncaught exception Exception with message Query error: Duplicate entry 'https://www.krebsgesellschaft.de/onko-internetportal/kongresse/e' for key 'url' (INSERT INTO tl_search (tstamp, url, title, protected, filesize, groups, pid, language, text, checksum) VALUES (1511170796, 'https://www.krebsgesellschaft.de/onko-internetportal/kongresse/esmo/european-cancer-congress-2015-ecco-esmo/melanom-wirkung-der-pd-1-inhibition/articles/onko-internetportal-kongresse-esmo-european-cancer-congress-2015-ecco-esmo-melanom-wirkung-der-pd-1-inhibition.html', 'Immuntherapie bei fortgeschrittenem Melanom: Checkpoint-Blockade und Biomarker', '', '66.84', 0, '2329', 'de', 'Immuntherapie bei fortgeschrittenem Melanom: Checkpoint-Blockade und Biomarker Nivolumab in Kombination mit Ipilimumab - ECC 2015Die Immuntherapie mit Nivolumab beim Melanom wirkt verstärkt in der Kombination mit Ipilimumab auch über verschiedene … deutsch englisch Aktualisiert am: 20.11.2017 10:38 Twitter Facebook Beratung Hautkrebs Fortgeschrittenes malignes Melanom: 3-Jahres Gesamtüberleben von knapp 60% unter Nivolumab plus Ipilimumab Die Kombination aus Nivolumab plus Ipilimumab, zugelassen bei Patienten mit fortgeschrittenem (nicht-resezierbaren oder metastasierten) Melanom, hat in den CheckMate-Studien 069 und 067 ein bisher unerreichtes Gesamtüberleben gegenüber der Ipilimumab Monotherapie gezeigt. Beim ESMO 2017 in Madrid wurde eine Auswertung der gepoolten Studiendaten bezüglich der Patienten mit bzw. ohne komplette Remission präsentiert. Mit freundlicher Unterstützung der Bristol-Myers Squibb GmbH & Co. KGaA. >> Weiterlesen Alle News anzeigen Prostatakrebs Diese Studien werden die Therapie des Prostatakarzinoms verändern Auf dem Amerikanischen Krebskongress (ASCO Annual Meeting) 2017 gab es einige Highlights zum fortgeschrittenen Prostatakarzinom, die die klinische Praxis verändern werden – so Prof. Kurt Miller (Berlin). Zu ihnen gehören u. a. die Studien LATITUDE und STAMPEDE. Prof. Miller erläutert die Details dazu und zu weiteren interessanten Studien aus der urologischen Onkologie. >> Weiterlesen auf i-med.institute Alle Termine anzeigen Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheits- informationen. Kontrollieren Sie dies hier. Kontakt | Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss | Sitemap Melanom, Immuntherapie, Nivolumab, Ipilimumab, Pembrolizumab, Hautkrebs, ECC 2015, Onko Internetportal, Beratung, , Alle News anzeigen, Alle Termine anzeigen, Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen, Kontakt zum Onko-Internetportal, Impressum des Onko-Internetportals, Datenschutz, Haftungsausschluss des Onko-Internetportals, Sitemap', '9bf49f21bec2df5e77b35bc8322ccaa5')) thrown in system/modules/core/library/Contao/Database/Statement.php on line 295
#0 system/modules/core/library/Contao/Database/Statement.php(264): Contao\Database\Statement->query()
#1 system/modules/core/library/Contao/Search.php(218): Contao\Database\Statement->execute()
#2 system/modules/core/classes/FrontendTemplate.php(330): Contao\Search::indexPage(Array)
#3 system/modules/core/classes/FrontendTemplate.php(124): Contao\FrontendTemplate->addToSearchIndex()
#4 system/modules/core/pages/PageRegular.php(190): Contao\FrontendTemplate->output(true)
#5 system/modules/core/controllers/FrontendIndex.php(285): Contao\PageRegular->generate(Object(Contao\PageModel), true)
#6 index.php(20): Contao\FrontendIndex->run()
#7 {main}