ESMO 2013: Videoassistierte Thoraxchirurgie (VATS) versus Thorakotomie: Vergleich der chirurgischen Ergebnisse

Die videoassistierte Thoraxchirurgie (VATS) zur Resektion des nicht-kleinzelligen Lungenkarzinoms (NSCLC) wurde in den Niederlanden 2006 eingeführt. Die Ergebnisse des minimal-invasiven Verfahrens wurden denen der konventionellen offenen Resektion in einer großen retrospektiven Studie gegenüberstellt und auf dem ECCO-ESMO-ESTRO 2013 präsentiert [1].

Aktualisiert am: 18.08.2017 15:05